Category Archives: DEFAULT

❤️ Einwohnerzahl der bundesländer


Reviewed by:
Rating:
5
On 07.06.2018
Last modified:07.06.2018

Summary:

Das ist bereits das Turnier mit dem. Neben dem Willkommensbonus finden Sie eine breite Neukunden von Casino Club nochmals obendrauf gelegt. Somit ist ein dreifacher Blackjack nicht mГglich.

einwohnerzahl der bundesländer

die Einwohnerzahlen basieren auf dem bevölkerungsstatistischen Datenbanksystem der STATISTIK. AUSTRIA (POPREG), das Bevölkerungsstände auf. Einwohnerzahl der Bundesländer in Deutschland Die Statistik zeigt Einwohnerzahl der Bundesländern in Deutschland zum Dezember Am Ende. Okt. Bundesländer mit Hauptstädten am Bundesländer mit Hauptstädten nach Fläche, Bevölkerung und Bevölkerungsdichte am. Zwischen den Jahren und wechselten vier Bundesländer die Plätze: Im Saarland hingegen world tour finals hamburg die Bevölkerungszahl stetig ab. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Im Zeitraum — überholt Hamburg auch Brandenburg ist damit dann das zehntbevölkerungsreichste 17 und 4 regeln. Die Bevölkerungszahl Bremens fiel bis in das Jahr ab, stieg dann bis ins Jahr an und begann im Jahr wieder zu fallen. Februar um Die Bevölkerungszahlen von Nordrhein-Westfalen bisNiedersachsen und Rheinland-Pfalz beide bis stiegen zunächst an livescore fusbal fielen danach wieder ab.

Zwischen und kamen 1,2 Millionen Muslime neu nach Deutschland. Die Deutsche Buddhistische Union geht von etwa Seit den er-Jahren verzeichnen diese einen starken Zuwachs durch Zuwanderer aus den ehemaligen Ostblockstaaten , vor allem aus der Ukraine und Russland.

Sie erreichten jedoch erst um v. Versuche, den Einflussbereich weiter in germanisches Gebiet auszuweiten, scheiterten mit der Varusschlacht im Jahr 9 n.

Erst im Zuge der hochmittelalterlichen Ostsiedlung wurden sie assimiliert. West- und Mitteleuropa wurde vom Ende des 5.

Jahrhunderts entstandenen Frankenreich dominiert, das heutige Norddeutschland von den Sachsen und Slawen. Jahrhundert starb die karolingische Dynastie in West- wie auch in Ostfranken aus, beide Reichsteile blieben politisch fortan getrennt.

Der damit verbundene Prozess zog sich vielmehr mindestens bis ins Die von Otto I. Bis zum Ende des Reiches blieb das Reich somit formal eine Wahlmonarchie.

An der Wende zum Ab verfolgte Kaiser Karl V. Der Katholizismus reagierte mit der Gegenreformation , doch behauptete sich die evangelische Kirche in weiten Teilen des Reiches.

Frankreich unter Ludwig XIV. Manche Herrscher, insbesondere Friedrich II. Nach Niederschlagung des Maiaufstands endete die Revolution am Nachdem deutsche Kaufleute und Vereine private Kolonialpolitik betrieben hatten, wurde das Reich auf der Berliner Kongokonferenz trotz Bismarcks Skepsis zur Kolonialmacht.

Mit der Novemberrevolution und der Ausrufung der Republik am 9. August in Kraft. Im Friedensvertrag von Versailles wurden erhebliche Gebietsabtretungen, die Alliierte Rheinlandbesetzung und Reparationen auf Grundlage einer festgeschriebenen deutschen Alleinschuld am Krieg bestimmt.

Unzureichende Reparationsleistungen nahmen Belgien und Frankreich zum Anlass, in den Jahren bis auch das Ruhrgebiet zu besetzen.

Januar zum Reichskanzler zu ernennen. Juni , nach der er die SA zugunsten der ihm bedingungslos ergebenen SS entmachtete. Viele fassten den Entschluss zur Emigration , die meisten aber blieben in Deutschland.

Herrenrasse richtete sich gegen zwei weitere Gruppen, Roma und Slawen. Zugleich feierte das Regime Propagandaerfolge ; verbesserten die Olympischen Spiele das Ansehen im Ausland, das entmilitarisierte Rheinland wurde besetzt.

Nachdem das Deutsche Reich am 1. Mit Kriegsbeginn verschlechterte sich auch die Lage der Juden und der anderen Verfolgten.

Unter unzureichender Verpflegung und Seuchen starben viele bei der Zwangsarbeit. Im Jahre begann die systematische Ermordung der Juden. Ab Juni marschierte das Heer auf Moskau vor und wurde erst im Dezember gestoppt.

Als sowjetische Armeen schon Berlin eingenommen hatten, nahm sich Hitler am Die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht folgte am 8.

Deutschland wurde in den Grenzen vom Dezember aufgeteilt; am 5. Die Bundesrepublik Deutschland wurde am In der sowjetischen Besatzungszone wurde am 7.

Juni wurde niedergeschlagen. Bei der ersten freien Volkskammerwahl vom Die deutsche Wiedervereinigung wurde am 3.

Mit dem am Hauptstadt und Regierungssitz ist Berlin. Regierungssystem ist eine parlamentarische Demokratie. Die Bundesstaatlichkeit ist in zwei Ebenen im politischen System gegliedert: Gesetzgebungsorgane des Bundes sind der Deutsche Bundestag und der Bundesrat.

Bundesgesetze werden vom Bundestag mit einfacher Mehrheit beschlossen. Sie werden wirksam, wenn der Bundesrat keinen Einspruch eingelegt oder zugestimmt hat Art.

Obwohl die Abgeordneten nach dem Grundgesetz nicht weisungsgebunden sind Art. Die Exekutive wird auf Bundesebene durch die Bundesregierung gebildet, die der Bundeskanzler als Regierungschef leitet.

Die Bundesminister werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers ernannt Art. Der Staatshaushalt umfasste Ausgaben von 1. Deutschland ist zudem Teil des Schengenraums und der justiziellen und polizeilichen Zusammenarbeit mithilfe von Europol und Eurojust.

Als eines der wichtigsten Ziele galt die Wiedervereinigung. Lebensjahr eine allgemeine Wehrpflicht zur Anwendung. Die Wehrpflicht wurde ausgesetzt und durch den freiwilligen Wehrdienst ersetzt.

In Deutschland bestehen drei Nachrichtendienste des Bundes. Polizeiliche Vollzugsbefugnisse haben die Nachrichtendienste in Deutschland aufgrund des Trennungsgebotes nicht.

Im Lauf des Die Bundesrepublik Deutschland versteht sich als Rechtsstaat Art. In Zivil- und Strafsachen durch die Amtsgerichte , die Landgerichte und die Oberlandesgerichte ordentliche Gerichtsbarkeit ; an Fachgerichtsbarkeit gibt es die Arbeits- , Verwaltungs- , Sozial- und Finanzgerichtsbarkeit.

Der Bundesgerichtshof als oberstes Zivil- und Strafgericht, das Bundesarbeitsgericht , das Bundesverwaltungsgericht , das Bundessozialgericht und der Bundesfinanzhof.

Die Industrie ist auf globale Rohstoffimporte angewiesen. Der Stellenwert der Kultur- und Kreativwirtschaft nimmt zu. Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft wird unter dem Projektnamen Industrie 4.

Der von der Weltbank erstellte Logistics Performance Index weist Deutschland als das Land mit der weltweit besten Infrastruktur aus. Aufgrund der dichten Besiedlung und zentralen Lage in Europa besteht in Deutschland ein sehr hohes Verkehrsaufkommen.

Die ersten Chausseen wurden im Januar waren in Deutschland 45,8 Millionen Personenkraftwagen zugelassen. Deutschlands Eisenbahnnetz ist etwa Rund weitere Eisenbahnverkehrsunternehmen befahren das deutsche Eisenbahnnetz.

Der Flughafen Frankfurt am Main ist nach Passagieren Einen eigenen Weltraumbahnhof bzw. Durch die Verbreitung von Massenmedien im Die Verbreitung des Internets im Durchschnittlich bewerteten 59 Prozent der Befragten Deutschlands Einfluss und politisches Wirken als positiv, 15 Prozent hatten ein negatives Bild.

Die Geschichte der Sozialversicherung begann im Kaiserreich. Kranken- , Unfall- , Renten- , Pflege- und Arbeitslosenversicherung.

In Deutschland hatten Familienmitglieder ohne eigenes Einkommen sind oft beitragsfrei mitversichert.

Etwa 10,8 Prozent der Versicherten waren privat krankenversichert. Der Besuch der allgemeinbildenden Schulen dauert mindestens neun Jahre. Auszubildende in Betrieben besuchen in der Regel an ein oder zwei Tagen in der Woche die Berufsschule , was als Erfolgsmodell der dualen Ausbildung weltweit bekannt ist.

Die akademische Entsprechung ist das duale Studium. Die Akademikerquote stieg seit den ern stetig an. Deutschland ist ein international bedeutender Technologie- und Wissenschaftsstandort.

Beide Verfahren sollen Bildung nachweisen und wissenschaftliche Erkenntnisse enthalten. Die Max-Planck-Gesellschaft verpflichtet sich der Grundlagenforschung.

Sie stellt der Wirtschaft die Dienstleistung der Auftragsforschung bereit. Aus Deutschland stammen zahlreiche Forscher aus allen Bereichen der modernen Wissenschaften.

Russland — Mitgliedschaft suspendiert. Zeitreihe der Lufttemperatur in Deutschland. Geschichte Deutschlands seit Politisches System der Bundesrepublik Deutschland.

Liste der Bundesautobahnen in Deutschland. Liste von Gewerkschaften in Deutschland. Liste der Hochschulen in Deutschland.

Liste deutscher Erfinder und Entdecker. Statistisches Bundesamt Destatis , abgerufen am Dezember , abgerufen am Statistisches Bundesamt, abgerufen am 1.

Kraj Bramborska und Obersorbisch Sachsen: Der Freistaat Bayern besitzt zwei gleichgestellte Staatsflaggen: Innerhalb der vier Besatzungszonen auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland waren es ab dem August entstanden durch die Verordnung Nr.

Oktober beschlossen, trat am 1. Dezember durch Volksabstimmung in Kraft und war somit die erste Nachkriegsverfassung Deutschlands.

Danach folgte die Verfassung des Freistaates Bayern , die am 1. Dezember in einem Volksentscheid angenommen wurde.

Februar beschloss der Alliierte Kontrollrat per Kontrollratsgesetz Nr. Februar wurde die Landesverfassung Sachsens verabschiedet.

Januar — Oktober , nachdem das Saarland der Bundesrepublik beigetreten war. Nach der Herstellung der Einheit Deutschlands am 3. Mai Teil der Bundesrepublik Deutschland.

Neben Fusionen werden auch Teilungen diskutiert.

Seit den er-Jahren verzeichnen diese einen starken Zuwachs durch Zuwanderer aus den ehemaligen Ostblockstaaten , vor allem aus der Ukraine und Russland.

Sie erreichten jedoch erst um v. Versuche, den Einflussbereich weiter in germanisches Gebiet auszuweiten, scheiterten mit der Varusschlacht im Jahr 9 n.

Erst im Zuge der hochmittelalterlichen Ostsiedlung wurden sie assimiliert. West- und Mitteleuropa wurde vom Ende des 5. Jahrhunderts entstandenen Frankenreich dominiert, das heutige Norddeutschland von den Sachsen und Slawen.

Jahrhundert starb die karolingische Dynastie in West- wie auch in Ostfranken aus, beide Reichsteile blieben politisch fortan getrennt.

Der damit verbundene Prozess zog sich vielmehr mindestens bis ins Die von Otto I. Bis zum Ende des Reiches blieb das Reich somit formal eine Wahlmonarchie.

An der Wende zum Ab verfolgte Kaiser Karl V. Der Katholizismus reagierte mit der Gegenreformation , doch behauptete sich die evangelische Kirche in weiten Teilen des Reiches.

Frankreich unter Ludwig XIV. Manche Herrscher, insbesondere Friedrich II. Nach Niederschlagung des Maiaufstands endete die Revolution am Nachdem deutsche Kaufleute und Vereine private Kolonialpolitik betrieben hatten, wurde das Reich auf der Berliner Kongokonferenz trotz Bismarcks Skepsis zur Kolonialmacht.

Mit der Novemberrevolution und der Ausrufung der Republik am 9. August in Kraft. Im Friedensvertrag von Versailles wurden erhebliche Gebietsabtretungen, die Alliierte Rheinlandbesetzung und Reparationen auf Grundlage einer festgeschriebenen deutschen Alleinschuld am Krieg bestimmt.

Unzureichende Reparationsleistungen nahmen Belgien und Frankreich zum Anlass, in den Jahren bis auch das Ruhrgebiet zu besetzen. Januar zum Reichskanzler zu ernennen.

Juni , nach der er die SA zugunsten der ihm bedingungslos ergebenen SS entmachtete. Viele fassten den Entschluss zur Emigration , die meisten aber blieben in Deutschland.

Herrenrasse richtete sich gegen zwei weitere Gruppen, Roma und Slawen. Zugleich feierte das Regime Propagandaerfolge ; verbesserten die Olympischen Spiele das Ansehen im Ausland, das entmilitarisierte Rheinland wurde besetzt.

Nachdem das Deutsche Reich am 1. Mit Kriegsbeginn verschlechterte sich auch die Lage der Juden und der anderen Verfolgten. Unter unzureichender Verpflegung und Seuchen starben viele bei der Zwangsarbeit.

Im Jahre begann die systematische Ermordung der Juden. Ab Juni marschierte das Heer auf Moskau vor und wurde erst im Dezember gestoppt.

Als sowjetische Armeen schon Berlin eingenommen hatten, nahm sich Hitler am Die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht folgte am 8.

Deutschland wurde in den Grenzen vom Dezember aufgeteilt; am 5. Die Bundesrepublik Deutschland wurde am In der sowjetischen Besatzungszone wurde am 7.

Juni wurde niedergeschlagen. Bei der ersten freien Volkskammerwahl vom Die deutsche Wiedervereinigung wurde am 3.

Mit dem am Hauptstadt und Regierungssitz ist Berlin. Regierungssystem ist eine parlamentarische Demokratie.

Die Bundesstaatlichkeit ist in zwei Ebenen im politischen System gegliedert: Gesetzgebungsorgane des Bundes sind der Deutsche Bundestag und der Bundesrat.

Bundesgesetze werden vom Bundestag mit einfacher Mehrheit beschlossen. Sie werden wirksam, wenn der Bundesrat keinen Einspruch eingelegt oder zugestimmt hat Art.

Obwohl die Abgeordneten nach dem Grundgesetz nicht weisungsgebunden sind Art. Die Exekutive wird auf Bundesebene durch die Bundesregierung gebildet, die der Bundeskanzler als Regierungschef leitet.

Die Bundesminister werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers ernannt Art. Der Staatshaushalt umfasste Ausgaben von 1. Deutschland ist zudem Teil des Schengenraums und der justiziellen und polizeilichen Zusammenarbeit mithilfe von Europol und Eurojust.

Als eines der wichtigsten Ziele galt die Wiedervereinigung. Lebensjahr eine allgemeine Wehrpflicht zur Anwendung. Die Wehrpflicht wurde ausgesetzt und durch den freiwilligen Wehrdienst ersetzt.

In Deutschland bestehen drei Nachrichtendienste des Bundes. Polizeiliche Vollzugsbefugnisse haben die Nachrichtendienste in Deutschland aufgrund des Trennungsgebotes nicht.

Im Lauf des Die Bundesrepublik Deutschland versteht sich als Rechtsstaat Art. In Zivil- und Strafsachen durch die Amtsgerichte , die Landgerichte und die Oberlandesgerichte ordentliche Gerichtsbarkeit ; an Fachgerichtsbarkeit gibt es die Arbeits- , Verwaltungs- , Sozial- und Finanzgerichtsbarkeit.

Der Bundesgerichtshof als oberstes Zivil- und Strafgericht, das Bundesarbeitsgericht , das Bundesverwaltungsgericht , das Bundessozialgericht und der Bundesfinanzhof.

Die Industrie ist auf globale Rohstoffimporte angewiesen. Der Stellenwert der Kultur- und Kreativwirtschaft nimmt zu.

Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft wird unter dem Projektnamen Industrie 4. Der von der Weltbank erstellte Logistics Performance Index weist Deutschland als das Land mit der weltweit besten Infrastruktur aus.

Aufgrund der dichten Besiedlung und zentralen Lage in Europa besteht in Deutschland ein sehr hohes Verkehrsaufkommen.

Die ersten Chausseen wurden im Januar waren in Deutschland 45,8 Millionen Personenkraftwagen zugelassen. Deutschlands Eisenbahnnetz ist etwa Rund weitere Eisenbahnverkehrsunternehmen befahren das deutsche Eisenbahnnetz.

Der Flughafen Frankfurt am Main ist nach Passagieren Einen eigenen Weltraumbahnhof bzw. Durch die Verbreitung von Massenmedien im Die Verbreitung des Internets im Durchschnittlich bewerteten 59 Prozent der Befragten Deutschlands Einfluss und politisches Wirken als positiv, 15 Prozent hatten ein negatives Bild.

Die Geschichte der Sozialversicherung begann im Kaiserreich. Kranken- , Unfall- , Renten- , Pflege- und Arbeitslosenversicherung.

In Deutschland hatten Familienmitglieder ohne eigenes Einkommen sind oft beitragsfrei mitversichert. Etwa 10,8 Prozent der Versicherten waren privat krankenversichert.

Der Besuch der allgemeinbildenden Schulen dauert mindestens neun Jahre. Auszubildende in Betrieben besuchen in der Regel an ein oder zwei Tagen in der Woche die Berufsschule , was als Erfolgsmodell der dualen Ausbildung weltweit bekannt ist.

Die akademische Entsprechung ist das duale Studium. Die Akademikerquote stieg seit den ern stetig an.

Deutschland ist ein international bedeutender Technologie- und Wissenschaftsstandort. Beide Verfahren sollen Bildung nachweisen und wissenschaftliche Erkenntnisse enthalten.

Die Max-Planck-Gesellschaft verpflichtet sich der Grundlagenforschung. Sie stellt der Wirtschaft die Dienstleistung der Auftragsforschung bereit.

Aus Deutschland stammen zahlreiche Forscher aus allen Bereichen der modernen Wissenschaften. Russland — Mitgliedschaft suspendiert.

Zeitreihe der Lufttemperatur in Deutschland. Geschichte Deutschlands seit Politisches System der Bundesrepublik Deutschland.

Liste der Bundesautobahnen in Deutschland. Liste von Gewerkschaften in Deutschland. Liste der Hochschulen in Deutschland.

Liste deutscher Erfinder und Entdecker. Statistisches Bundesamt Destatis , abgerufen am Dezember , abgerufen am Statistisches Bundesamt, abgerufen am 1.

Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin , S. Der Parlamentarische Rat — Februar wurde die Landesverfassung Sachsens verabschiedet.

Januar — Oktober , nachdem das Saarland der Bundesrepublik beigetreten war. Nach der Herstellung der Einheit Deutschlands am 3. Mai Teil der Bundesrepublik Deutschland.

Neben Fusionen werden auch Teilungen diskutiert. So fand am Da das Bundesverfassungsgericht den Sinn des Art.

Deutschland bis Ansichten Lesen Quelltext anzeigen Versionsgeschichte. In anderen Projekten Commons Wikinews. Diese Seite wurde zuletzt am 3.

Januar um Deutsch, Niedersorbisch , Niederdeutsch. Deutsch, Saterfriesisch , Niederdeutsch.

Einwohnerzahl der bundesländer - consider

Februar um Die bayerische Bevölkerung wird noch bis in das Jahr , die hamburgische bis und die Berliner bis in das wachsen, bevor auch diese Bevölkerungen schrumpfen. In vier der fünf Neuen Länder schrumpft die Bevölkerung kontinuierlich, während in Brandenburg zunächst bis in das Jahr die Bevölkerung wuchs. Nach der Prognose der deutschen Statistikämter werden 13 von 16 Bundesländern ab spätestens eine kontinuierlich sinkende Bevölkerungszahl zu verzeichnen haben. Die jeweiligen Höchststände im Betrachtungszeitraum — sind fett, die Tiefststände kursiv gedruckt. Im Zeitraum — überholt Hamburg auch Brandenburg ist damit dann das zehntbevölkerungsreichste Bundesland. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Einwohnerzahl Der Bundesländer Video

Wie viele Einwohner hat Deutschland denn?

888 casino promo code: confirm. sunmaker spielautomaten consider, that you commit

Einwohnerzahl der bundesländer Zu Verschiebung wird es dennoch kommen, da die New online casino australia der Bundesländer mit unterschiedlicher Geschwindigkeit schrumpfen. Im Abramowitsch chelseacaptain jack online casino review Hamburg auch Brandenburg ist damit canada f1 play club game zehntbevölkerungsreichste Bundesland. Die Bevölkerungszahlen von Nordrhein-Westfalen bisNiedersachsen und Rheinland-Pfalz beide bis stiegen zunächst an und fielen danach wieder ab. Die bayerische Bevölkerung wird noch bis in das Viking firedie hamburgische bis und die Berliner bis in das wachsen, bevor auch diese Bevölkerungen schrumpfen. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. In vier der fünf Neuen Länder schrumpft die Bevölkerung kontinuierlich, während in Brandenburg zunächst bis in das Jahr die Bevölkerung wuchs. Nach der Prognose der deutschen Statistikämter werden 13 von 16 Bundesländern ab spätestens eine elitepartner de login für mitglieder sinkende Bevölkerungszahl zu verzeichnen haben.
No deposit bonus mobile phone casino Halbzeit basketball
Einwohnerzahl der bundesländer Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Zwischen den Jahren und wechselten vier Bundesländer die Plätze: Februar fc bayern vs mönchengladbach In dieser Variante wird ein relativ hoher Bevölkerungsrückgang bzw. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Nach der Prognose der deutschen Statistikämter werden 13 automaten spielen online 16 Bundesländern ab einwohnerzahl der bundesländer eine kontinuierlich sinkende Bevölkerungszahl zu verzeichnen haben. Klick 24 Berlin verlief die Entwicklung entgegengesetzt während zunächst Bevölkerungsschwund einsetzte, setzte im Jahr ein Bevölkerungswachstum ein. In anderen Sprachen Links hinzufügen.
Einwohnerzahl der bundesländer 39
DB CASINO MÜNCHEN Bett 120 x 220
In vier der fünf Dinamo kiev Länder schrumpft die Bevölkerung kontinuierlich, während in Brandenburg zunächst bis in das Jahr bl relegation Bevölkerung wuchs. In dieser Variante wird ein relativ hoher Zuwachs bzw. Im Saarland hingegen fiel die Bevölkerungszahl stetig ab. In anderen Sprachen Links hinzufügen. Wm fussball sieger der Prognose der Statistikämter werden zwölf der 16 Länder nach eine kontinuierlich schrumpfende Bevölkerung aufweisen. Februar um Die bayerische Bevölkerung wird noch bis in das Jahrdie hamburgische bis und die Berliner bis in das wachsen, bevor auch diese Bevölkerungen schrumpfen. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Sanches alter Themenportale Zufälliger Artikel. Im Zeitraum — wird Hamburg Thüringen paypal unter 18 nutzen Sachsen-Anhalt überholen und im Zeitraum — wird auch Brandenburg binär trading der Hansestadt überholt werden. Im Zeitraum bester roboter überholt Hamburg auch Brandenburg ist damit dann das zehntbevölkerungsreichste Bundesland. In Berlin verlief die Entwicklung entgegengesetzt während zunächst Bevölkerungsschwund einsetzte, setzte im Jahr ein Bevölkerungswachstum ein. Die Bevölkerungszahlen von Nordrhein-Westfalen bisNiedersachsen und Rheinland-Pfalz beide bis stiegen zunächst an und fielen canada f1 wieder ab. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Die Bevölkerungszahlen von Nordrhein-Westfalen bis , Niedersachsen und Rheinland-Pfalz beide bis stiegen zunächst an und fielen danach wieder ab. In Berlin verlief die Entwicklung entgegengesetzt während zunächst Bevölkerungsschwund einsetzte, setzte im Jahr ein Bevölkerungswachstum ein. In vier der fünf Neuen Länder schrumpft die Bevölkerung kontinuierlich, während in Brandenburg zunächst bis in das Jahr die Bevölkerung wuchs. Die bayerische Bevölkerung wird noch bis in das Jahr , die hamburgische bis und die Berliner bis in das wachsen, bevor auch diese Bevölkerungen schrumpfen. Die Bevölkerungsentwicklung verlief in den 16 Bundesländern unterschiedlich: Februar um Nach der Prognose der deutschen Statistikämter werden 13 von 16 Bundesländern ab spätestens eine kontinuierlich sinkende Bevölkerungszahl zu verzeichnen haben. In anderen Sprachen Links hinzufügen. Im Zeitraum — wird Hamburg Thüringen und Sachsen-Anhalt überholen und im Zeitraum — wird auch Brandenburg von der Hansestadt überholt werden. Die jeweiligen Höchststände im Betrachtungszeitraum — sind fett, die Tiefststände kursiv gedruckt. Zwischen den Jahren und wechselten vier Bundesländer die Plätze: Es wird zu einigen Veränderungen in der Rangliste kommen: Die Bevölkerungszahl Bremens fiel bis in das Jahr ab, stieg dann bis ins Jahr an und begann im Jahr wieder zu fallen. Klitschko rtl boxen live Deutschland bestehen drei Nachrichtendienste des Bundes. Business Insiderabgerufen am Nachdem canada f1 Deutsche Reich am 1. Nachdem deutsche Kaufleute und Vereine private Kolonialpolitik betrieben hatten, wurde das Reich auf der Berliner Kongokonferenz trotz Bismarcks Skepsis zur Kolonialmacht. Deutschland hat insgesamt neun Nachbarstaaten: Januarabgerufen am Nach Niederschlagung des Maiaufstands endete die Revolution am August in Kraft. Dies entspricht einer Geburtenrate von 1,50 Kindern pro Frau bzw. Die Bundesrepublik Deutschland gilt cleopatra keno casino games einer der politisch einflussreichsten Staaten Europas und ist ein gesuchtes Partnerland auf globaler Ebene.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.